mercredi 28 mars 2018

Le poème bilingue latin et allemand de Felix Dahn à la mémoire de Louis II de Bavière

Coupure de presse, Neue Illustrirte Zeitung, n°40, Vienne, 27 juin 1886


Transcription

I. 1870

Primus vocat Bajuvaros, 
Venatores, teli gnaros, 
Pulcher rex et juvenis: 
Memor foederis reccntis 
Et honoris priscae gentis 
Et Germani sanguinis

II. 1886

Primus et Imperatorem 
Vocat Galliae victorem
Antevertens aliis: 
O quam Hludovici nomen 
Gloriosi verum omen! 
Sonuit Versaliis.
Sors prostravit te crudelis, 
Eques! Noblis! Fidelis! - 
Sola sunt Solatia: 
Ingens gloria manebit 
Et in corde perfavebit 
Grata te Germania! -

----------------------------------------

I. 1870

Du zuerst riefst Deine Scharen.
Flinke Jäger, schutzerfahren
Bayernfürst im Jugend schwung:
Treu dem neuen Bund und alten
folgt Dein deutsches Herz dem Walten
Edelster Begeisterung.

II. 1886

Und des Sieges Lorbeerreifer
Wölbtest Du zuerst dem Kaiser
Um die Schläfe kronengleich:
durch ganz Deutschland ging
ein Schallen :
Heil dem Bayer! Er vor Allen
Hat erfüllt den Traum vom Reich.

Grausem Los bist Du erlegen.
O Du königlicher Degen,
Edel, treu und ritterlich!
Doch Dein Ruhm wird nicht vergehen
Und in Deutschlands Herzen stehen
Wird ein ew'ger Dank für Dich!

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire