jeudi 28 avril 2011

Vierte Münchner Aids-TanzGala im Staatstheater am Gärtnerplatz




Kompanien von Spanien bis Island machen die vierte und letzte Gala zu Gunsten der Münchner Aids-Hilfe zu einem wahren Sommerfest des Tanzes.
Benefiz-Abend am 4. Juni 2011.

Der Tradition der letzten Jahre folgend, lädt Hans Henning Paar, der künstlerische Leiter des TanzTheaterMünchens, am 4. Juni 2011 zum nunmehr zum vierten Mal zur großen Münchner Aids-TanzGala ins Staatstheater am Gärtnerplatz.
Auch für diese letzte Gala konnten Mitglieder namhafter Kompanien aus ganz Europa von Spanien bis Island gewonnen werden, die mit ihren ganz unterschiedlichen Beiträgen den Gala-Abend zu einem Sommerfest des Tanzes machen. Das Publikum darf sich über bekannte Gäste wie das Staatsballett Berlin, das Leipziger Ballett oder das Wiener Staatsballett freuen. Aber auch ganz neue Kompanien, die bislang nicht  in München zu sehen waren, bereichern das Programm: die schwedische Gruppe Norrdans und die Iceland Dance Company setzen einen interessanten nordischen Akzent. Zeitgenössischen Tanz vom anderen Ende Europas präsentieren Gäste der  Compañia Nacional de Danza Madrid. Aus Deutschland sind erstmals Gäste des ballettmainz dabei.
Die Solotänzerin Bridget Breiner, die bereits in den vergangenen beiden Jahren für Aufmerksamkeit sorgte, kreiert diesmal gemeinsam mit ihrem Bruder eine Choreografie eigens für die Aids-TanzGala. Nicht fehlen darf natürlich auch in diesem Jahr der Münchner Ballettakademie-Nachwuchs der Hochschule für Musik und Theater München. Als gastgebende Kompanie wird das TanzTheaterMünchen den Abend eröffnen und beschließen. Gemeinsam bilden diese Beiträge einen spannenden Querschnitt durch die zeitgenössische Tanzszene in ganz Europa.

Als Moderatorin führt Sängerin, Tänzerin, Choreografin, Schauspielerin und Multitalent Buenaventura Braunstein durch das Programm. Die in Deutschland lebende gebürtige New Yorkerin mit Puertoricanischen Wurzeln, ein wahres Feuerwerk an Energie, wird es sich nicht nehmen lassen, auch zwei eigene Beiträge zu dem großen Tanzabend beizusteuern, musikalisch begleitet von Andrea Zanzottera und Omar Belmonte.

Mit dieser vierten und letzten Aids-TanzGala vor der  Sanierung des Theatergebäudes am Gärtnerplatz möchte sich Hans Henning Paar, der Initiator der AidsGala-Tradition in München auch bedanken:
„Das Thema Aids spielt in der Tanzwelt eine besondere Rolle. Es ist mir seit vielen Jahren ein Anliegen, die Verbindung von Aids und Tanz in einen künstlerischen Zusammenhang zu bringen. Über 200 Tänzerinnen und Tänzer und unzählige weitere Kräfte und Partner auf und vor allem hinter der Bühne haben mir dabei an insgesamt elf großen Gala-Abenden geholfen. Ich bin dankbar, dass ich mit dieser emotionalen Arbeit über so lange Zeit Künstler und Publikum erreichen konnte, die sich mit ihrer Kunst, ihrer Zeit, ihrem Herzen und auch ihren Spenden für die gute Sache engagierten.“ (Paar)

Die Einnahmen und Spenden kommen wie in den Vorjahren in voller Höhe der unverzichtbaren Arbeit der Münchner Aids-Hilfe e.V. zugute.
Der Vorverkauf für die 4. Münchner Aids-TanzGala läuft und ist bereits weit fortgeschritten.

Die Schirmherrschaft über den Abend haben der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch, und zum vierten Male der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München, Christian Ude übernommen.

Folgende Unternehmen tragen mit ihrem unterstützenden Beitrag dazu bei, die 4. Münchner Aids-TanzGala zu ermöglichen:
Deutsche Lufthansa, BMW Niederlassung München,  Hotel Olympic, Hotel Deutsche Eiche, Hotel Advokat, Reisebüro Alakara, Waldperlacher Reiseservice, Theatergastronomie Käfer.

Kontakt: Anke Michaelis, Pressesprecherin



4. Münchner Aids-TanzGala
Ein Benefiz-Abend zu Gunsten der Münchner Aids-Hilfe e.V.

Samstag, 4. Juni 20011, 20.00 Uhr 

Künstlerische Leitung: Hans Henning Paar
Moderation: Buenaventura Braunstein

Mit Gastsolisten der Kompanien:
Staatsballett Berlin
Leipziger Ballett
Wiener Staatsballett
Norrdans, Schweden
Iceland Dance Company
Compañia Nacional de Danza Madrid
ballettmainz
sowie Bridget Breiner
Studenten der Ballettakademie/Hochschule für Musik und Theater München

Gastgebende Kompanie
TanzTheaterMünchen

Schirmherrschaft
Dr. Wolfgang Heubisch
Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Christian Ude, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München

Mit freundlicher Unterstützung durch
Deutsche Lufthansa, BMW Niederlassung München,  Hotel Olympic, Hotel Deutsche Eiche, Hotel Advokat, Reisebüro Alakara, Waldperlacher Reiseservice, Theatergastronomie Käfer.

Tickets 12,- bis 68,- € unter 089.21 85 19 60 oder http://www.gaertnerplatztheater.de/

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire